Schriftgröße  
Schrift vergrößern  Schrift verkleinern
Kontakt & Impressum
Landkreistag Mecklenburg - Vorpommern
Landkreistag MV

Presse » Landkreistag: Mehr Freiheit mit Maske
 
Diese Seite drucken

Presse

23. April 2020

Landkreistag: Mehr Freiheit mit Maske

Angesichts des bislang moderaten Verlaufs des Infektionsgeschehens im Flächenland Mecklenburg-Vorpommern sind Lockerungen beschlossen worden und es sind weitere Lockerungen in Abhängigkeit von der Infektionsentwicklung geplant.  
 
Der Vorsitzende des Landkreistages Mecklenburg-Vorpommern, Landrat Heiko Kärger, erklärt dazu: „Die Landkreise sehen die beschlossenen Lockerungen sehr positiv, so lange das Infektionsgeschehen weiterhin nur moderat ansteigt. Dies wird jedoch nur gelingen, wenn statt der bisherigen Maßnahmen, wie beispielsweise Geschäftsschließungen, andere Mittel eingesetzt werden, die ähnlich wirken. Die Pflicht in bestimmten Bereichen eine einfache Stoffmaske, ein dichtes Tuch oder einen dichten Schal über Mund und Nase zu tragen, ist sicher ein Mittel, das uns mehr Freiheit ermöglicht. Dies gilt insbesondere für geschlossene Räume, wie Einzelhandelsgeschäfte, in denen Abstände nicht immer eingehalten werden können.“   Der Geschäftsführer des Landkreistages, Matthias Köpp erklärt dazu: „Die Landkreise sehen in der Maskenpflicht für bestimmte Bereiche die Chance, ein Stück weit mehr Normalität herzustellen. Der Schutz und die Gesundheit der Bevölkerung stehen für uns jedoch an erster Stelle. Das Tragen von einfachen Mund-Nasen-Masken aus Stoff bietet uns mehr Freiheit in Bereichen, die sonst schnell zu Infektionsherden werden könnten. Gleichwohl wirken die Masken nur, wenn die übrigen Regeln, wie etwa Abstände, beachtet werden. Wir sprechen uns daher weiter für klare Regeln aus, die aber gemeinsam für das ganze Land beschlossen werden, weil wir damit in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht haben – schließlich sind wir deutschlandweit das Land mit den geringsten Infektionszahlen auf 100.000 Einwohner. Lockerungsvorschlägen von kommunalen Verantwortungsträgern im Alleingang erteilen die Landkreise eine klare Absage. Auch wir wünschen uns weitere Lockungen, insbesondere für Tourismus und Gaststätten, aber in abgestimmter Form.“ 
 
Für Rückfragen steht Ihnen das geschäftsführende Vorstandsmitglied, Matthias Köpp, telefonisch unter 0176/41456554 zur Verfügung. 
 
 
© 2021 Landkreistag Mecklenburg Vorpommern
Kontakt
Kontakt
Landkreistag Mecklenburg-Vorpommern

Haus der kommunalen Selbstverwaltung
Bertha-von-Suttner-Straße 5
D-19061 Schwerin

Telefon: 0385 - 3031 - 300
E-Mail: post@landkreistag-mv.de
 
Hinweise
Die aktuellen Hinweise und Ausschreibungen des Landkreistages Mecklenburg-Vorpommern finden sie hier.

 
Datenschutz
Hinweise zum Datenschutz